Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder, liebe Kolpingfreunde,

wer uns mit uns auf Facebook befreundet ist, hat die Fotos gesehen: Kisten über Kisten! Im Diözesanbüro blieb kein Bleistift mehr am alten Ort. Großes Tischerücken! Der Grund: Im April übernimmt das Kolpingwerk die Aufgaben des Familienbundes der Katholiken für das Erzbistum.
Somit wird dessen wertvolle Arbeit im Kolpingzentrum in Köln-Mülheim fortgesetzt. Damit er das in schönen Räumen tun kann, haben wir unsere Räume anders aufgeteilt.

Wir freuen uns auf unsere neuen Kollegen und die neuen Möglichkeiten, uns gemeinsam für Familien stark zu machen!

Und sonst? Wir freuen uns auf die Diözesanversammlung am 6. Mai mit dem Kabarettisten Willibert Pauels! Sein Impuls wird sicher kurzweilig, aber trotzdem gehaltvoll: Wir wollen herausfinden, wie wir uns besser vernetzen können!

Außerdem hat uns unser Diözesanpräses Peter Jansen viele gute Neuigkeiten von unseren Kolpinggeschwistern aus Kolumbien mitgebracht. Viel Freude beim Lesen unseres Newsletters!

Mit einem herzlichen Treu Kolping grüßen Euch

Martin Rose, Sabine Terlau, Peter Jansen, Thorsten John, Katja Joussen und Benedikt Volberg

 

10 Tage Kolumbien - in der Ferne - und doch bei Kolping daheim

"Por esto me gusto mucho volver ne nueva a su país, para escuchar y aprender de su fé, su vida y los proyectos." (Gerne bin ich deshalb in diesem Jahr wieder zu Euch gekommen, um von Eurem Glauben, Eurem Leben und von Euren Projekten zu erfahren und zu lernen).

> mehr

Kolpingwerk im Erzbistum Köln neuer Träger des Familienbundes

Ab dem 1. April 2017 übernimmt das Kolpingwerk Diözesanverband Köln die Aufgaben des Familienbundes der Katholiken im Erzbistum Köln e.V.

> mehr

Gottesdienst in der Bücherei

Buchstaben - Worte - Sätze - ein Buch - eine ganze Bibliothek voller Bücher" mit diesen Worten begann der Impuls zur Lesung beim "Gottesdienst am ehrenamtlichen Arbeitsplatz Bücherei" am Donnerstag, dem 09. März 2017.

> mehr

Broschüre erschienen: "Heute für morgen. Wählen!"

In Zeiten von Fake-News ist es wichtiger denn je, sich ruhig und sachlich seine politische Meinung zu bilden. Viele Kolpingsfamilien laden deshalb zu Podiumsdiskussionen zur Bundestagswahl ein.

> mehr

Projekt Blumenberg: "Hey, ich möchte mich taufen lassen!"

Gelebtes Christentum überzeugt! Inspiriert durch das Engagement der Kolpingjugend hat sich die 15jährige Laura taufen lassen. Sie besucht seit neun Jahren regelmäßig das Projekt Blumenberg. Hier bietet die Kolpingjugend Diözesanverband Köln Kindern und Jugendlichen eine Anlaufstelle, wo man neue Freunde und andere Kulturen kennenlernen kann, wo man gemeinsam spielen, kochen, tanzen und lachen kann. Was gefällt Laura daran besonders? Und wie kam es zur Taufe? Simon Schulze hat nachgefragt.

> mehr

Termine +++ Termine +++ Termine

Workshop Öffentlichkeitsarbeit: Es sind noch Plätze frei!

„Das interessiert doch kein Schwein!“ – denkt Ihr Euch das auch manchmal, wenn Ihr versucht, Eure Aktionen in den Medien unterbringen wollt? Wie es doch klappen kann, zeigt Euch Bettina Weise im Workshop „Passgenau und maßgeschneidert: Öffentlichkeitsarbeit für meine Kolpingsfamilie“ am 1. April im Kolping-Zentrum Köln-Mülheim. Weiterlesen…

Noch sind ein paar Plätze frei! Neben Best-Practice-Beispielen wird Euch eine Medien-Toolbox mit Pressefotos und Pressemitteilungen zur Verfügung gestellt. Außerdem bekommt Ihr viele praktische Tipps zur rechtlichen Seite Eurer Pressearbeit – von Copyright bis Urheberrecht.

Wann: 1.4.2017, 09:30-13:30 Uhr

Wo: Kolping-Zentrum Köln-Mülheim

Anmeldung unter: 0221.28395-17, - 15 oder -0

Der Workshop ist für Kolping-Mitglieder kostenlos.

Diözesanversammlung in Wipperfürth

Am 6. Mai spricht Willibert Pauels auf unserer Diözesanversammlung. Außerdem stehen Wahlen und die Verleihung des Johann-Gregor-Breuer-Preises auf dem Programm. Hier findet sich die Einladung.

> mehr

Aus den Kolpingsfamilien

KF St. Andreas Wesseling: Himmelsstürmer

Am 12. März ging es hoch hinaus! Die Kolpingsfamilie St. Andreas Wesseling lud Eltern und Kinder im Anschluss an die Messe zu einem Modellbau-Nachmittag ein. Mit dem Segen von Pfarrer Krenzel gingen Modellbauer aus 16 Familien in die Schillerschule, die die Räume zur Verfügung stellte.

> mehr

KF St. Andreas Wesseling: Rheinischer Abend - zum 30. Mal

Die Kolpingsfamilie Wesseling sieht es im Rahmen ihrer Kulturpflege als Aufgabe an, das Verständnis und die Nutzung der "kölschen Sproch" zu fördern.

> mehr

Mundart und Superhelden: So bunt ist Kolping-Karneval!

Was für eine tolle Idee: In Spich zeigte sich die Kolpingsfamilie am Rosenmontag im Superhelden-Kostüm! Frei nach dem Motto: "Kolping first" nahmen die Jecken die Trump-Rhetorik auf die Schippe.

Super Stimmung bei der Familiensitzung der "Närrischen Kolpingsfamilie Opladen-Zentral"

Tolle Stimmung, tolles Programm - Jeckenherz, was willst Du mehr? Obwohl der gemeinsame Einzug des Elferrates mit Präsident Andreas Schöllmann an der Spitze und den Opladener Neustadtfunken erst den Anfang markierte, war die Stimmung bei der Familiensitzung der "Närrischen Kolpingsfamilie" in der restlos ausverkauften Stadthalle Bergisch Neukirchen schon gleich am Siedepunkt angekommen. Und so blieb es bis zum Schluss.

Kolpingwerk Diözesanverband Köln Telefon: 0221 / 2 83 95-11 Spendenkonto: Kolpingwerk DV Köln
Präses-Richter-Platz 1a E-Mail: info@kolping-koeln.de IBAN: DE 3706 0193 0012 1140 28
51065 Köln   BIC: GENODED1PAX02