Die Kraft der Wunder

3. März 2018 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23. Februar 2018

Christliche Wunder und Wundererzählungen finden sich schon im Neuen Testament. Jesus verwandelt Wasser in Wein, erweckt den toten Lazarus und schafft es, 5000 Menschen auf der freien Wiese mit Brot und Fischen zu versorgen. Im Laufe unserer christlichen zweitausendjährigen Geschichte hat es immer wieder Wunder gegeben, die oftmals Heiligen zugesprochen wurden. Dazu gehören wundersame Heilungen, die Rettung aus einer Notsituation, Auffinden von heiligen Gegenständen bis hin zum Empfang der Wundmale Jesu am eigenen Körper. Nicht zuletzt gehören auch Marienerscheinungen dazu. Die Entstehung von Wallfahrten zu Orten von wundertätigen Bildwerken oder Erscheinungen verdankt sich dem Bedürfnis von Menschen, diese heiligen Orte zu besuchen. Mit dem Hintergrund der historischen Entwicklung der aktuellen kirchlichen Haltung zu Wundern, gehen wir der Frage nach, was Wunder heute für mich bedeute.

 

Zielgruppe:

Interessierte Menschen der Kolpingsfamilien und Vorstandsmitglieder

 

Anmeldung:

Marion Jansen: 0221 / 2 83 95-11, info@kolping-koeln.de

 

Ort:

Kolping-Zentrum Köln-Mülheim
Präses-Richter-Platz 1a, 51065 Köln

 

Alle Informationen auf Seite 5 im Seminarkoffer.

 

 

Zurück

Anmeldeformular

 

Vor- und Zuname*
Straße und Hausnummer*
PLZ und Ort*
Telefon*
E-Mail*
Kolpingsfamilie*
Hinweise
Bitte geben Sie die angegebene Zeichenfolge ein.*

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.