Vollversammlung des Diözesanrates: Martin Rose wieder in den Vorstand gewählt

Wed Jun 06 09:40:29 CEST 2018
Am Samstag, den 02.06.2018, wählten 69 Delegierte Tim-O. Kurzbach (Solingen) für weitere vier Jahre zum Vorsitzenden des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln. Bettina Heinrichs-Müller (Siegburg, Vorsitzende Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg) wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Das Kolpingwerk Diözesanverband Köln wurde durch Sabine Terlau, Leonore Overberg und Martin Rose vertreten. Auf Grundlage der neuen Satzung wurden folgende Mitglieder in den Vorstand gewählt: Ingeborg Büttgen, Raimund Lukannek, Volker Andres, Martin Rose und Pfarrer Franz Meurer. Prälat Josef Sauerborn gehört ebenfalls dem Vorstand an.

 

Tim-O. Kurzbach, Norbert Michels und Dorothee Schwüppe vertreten den Diözesanrat im Zentralkomitee der deutschen Katholiken.

 

Text: Kolpingwerk DV Köln

Zurück