KF Opladen-Zentral: Innenminister Herbert Reul zu Besuch bei der Kolpingsfamilie

Mon Aug 21 11:24:00 CEST 2017
Der neue Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, besuchte am Dienstag, 11.07.2017 die Kolpingsfamilie Opladen-Zentral. Der Vorsitzende Bernhard Faust bedankte sich dafür, dass er sich trotz der neuen Aufgabe Zeit für die Kolpingsfamilie nimmt.

Vor einem gut besuchten Haus betonte Herbert Reul, dass seine politische Grundüberzeugung demokratisch geprägt ist und sich an christlichen Grundsätzen orientiert. Seit 2004 gehörte er dem Europäischen Parlament in Straßburg an. Nun werde ihm gelegentlich vorgeworfen, dass er zwar viele politische Ämter bekleidet habe, aber noch nicht in der Innen- und Sicherheitspolitik unterwegs war. Dazu sagte Reul: „Das stimmt, aber es macht mir Spaß, Herausforderungen anzupacken und mitzugestalten. Und weil ich aus einem Elternhaus komme, in dem politisches Engagement immer eine Rolle spielte“. Weiterhin: „Mir ist es wichtig, dass die Politik in Europa und jetzt in NRW das Leben für die Bürger besser und sicherer macht.“

Herbert Reul

Es gibt viele Felder, wo dies nötig und möglich ist: Einbruch, Diebstahl, Sicherheit auf den Straßen und bei Demonstrationen, die sachliche und personelle Ausstattung der Polizei. Reul betonte, dass es wichtig sei, dass die Polizei von Politik, aber auch von der Bevölkerung, unterstützt wird. Von daher freut es ihn, dass er an diesem Morgen über 2.000 neue Polizeianwärter begrüßen konnte.

In einer Fragerunde wurden die Themen Polizei und Justiz angesprochen. Hier solle die Politik dafür sorgen, dass Verdächtige nicht „laufen gelassen“ werden müssen, weil die Beweislage noch nicht gerichtsfest ist. Aber die Themen bezahlbarer Wohnraum und höhere Kosten für Mieter durch Energieeinsparung bewegten die Zuhörer.

Rainer Schiefer, Bezirksvorsteher II, bedankte sich bei Herbert Reul mit einem Blumenstrauß für die langjährige persönliche und politische Freundschaft. Zum Schluss wurde Herbert Reul vom Vorsitzenden der Närrischen Kolpingsfamilie mit dem Kolpingorden geehrt, weil er in diesem Jahr 3x11 Jubiläum als Senator der Närrischen Kolpingsfamilie feiert.

v. l. n. r.: Msgr. Helmut Daniels, Herbert Reul, Bernhard Faust
v. l. n. r.: Msgr. Helmut Daniels, Herbert Reul, Bernhard Faust

Präses Msgr. Helmut Daniel erinnerte Herbert Reul in seinem Schlusswort, dass sich an diesem Abend auch ein gewisser Kreis schließe, da er zu Beginn seiner Berufszeit als Lehrer nebenan in der Marienschule als Referendar tätig war. Msgr. Daniels wünschte Herbert Reul für seine schwere Aufgabe als Innenminister eine glückliche Hand für seine Entscheidungen.

Text: KF Opladen/bw

Zurück