Freitagsklick: Wir suchen Dich! Für die Begleitung und Beratung von Kolpingsfamilien (BuB)

Fri May 05 08:00:00 CEST 2017
Deutschlandweit wurden in den letzten Jahren über 100 Praxisbegleiterinnen und Praxisbegleiter ausgebildet. Sie werden von Kolpingsfamilien angefragt, weil sie neue Impulse geben können.

Kolpingsfamilien fragen sich zum Beispiel:

  • Unsere Kolpingsfamilie ist jetzt fit, aber was wird in fünf oder zehn Jahren sein?
  • Wie können wir jemanden für den Vorsitz unserer Kolpingsfamilie finden?
  • Unsere Mitgliederzahlen schrumpfen, wie können wir neue Mitglieder finden?
  • Wir sehen keine Aufgabe(n) mehr für uns!
  • Was können wir für uns, aber auch für andere tun?

Innerhalb eines Diözesanverbandes vermittelt der Diözesanverantwortliche den Prozess zwischen Kolpingsfamilie und PraxisbegleiterIn. An durchschnittlich fünf Terminen begleitet und berät der Praxisbegleiter/die Praxisbegleiterin die Kolpingsfamilie.

Für die Tätigkeit als PraxisbgegleiterIn bieten wir Dir eine Ausbildung und Zertifizierung an zwei spannenden und abwechslungsreichen Wochenenden

  • 22. bis 24. September 2017 und 24. bis 26. November 2017 in Frankfurt.
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit ehrenamtlichen Vorständen
  • selbständige Zeiteinteilung in Absprache mit den zu begleitenden Vorständen
  • eine Aufwandsentschädigung für Deine Tätigkeit
  • Unterstützung durch ein Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Deine Aufgabe als Praxisbegleiterin bzw. -begleiter:

  • Du unterstützt den Vorstand bei der Reflexion seiner Arbeit und begleitest den Entwicklungsprozess der Kolpingsfamilie.
  • Du bringst Deine vorhandenen Fähigkeiten ein, um bei der Klärung von Arbeitsstrukturen, Teamentwicklungsprozessen und der Entwicklung von Zukunftsperspektiven mitzuwirken.

Das solltest Du mitbringen:

  • Interesse an Moderation, Begleitung und Beratung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Leitungskompetenz
  • Grundkenntnisse und Erfahrungen in der Moderation und Gesprächsführung sowie in der Gruppenentwicklung und im Umgang mit Konflikten
  • Erfahrungen in der Verbandsarbeit und der dazugehörigen Vorstands- und Gremienarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an den Ausbildungswochenenden und an den jährlich stattfindenden Vertiefungsmodulen
  • Flexibilität in Bezug auf den Einsatzort
  • Bereitschaft zu einem längerfristigen Engagement

Hast Du Interesse?
Dann fordere ausführlichere Informationen an und bewirb Dich bitte bis spätestens 30. Juni 2017.

Den Bewerbungsbogen und weitere Informationen zu dem Projekt findest Du auf der Homepage des Bundesverbandes.

Die Bewerbung ist bitte zu richten an:
Kolpingwerk Deutschland
Referat Verbandsfragen
Otto M. Jacobs
St.-Apern-Str. 32
50667 Köln
Tel.: 0221/20701-134
Fax: 0221/20701-149
E-Mail: otto.jacobs@kolping.de

Ansprechparnter für das Projekt BuB im Diözesanverband Köln:

Dr. Tobias Kanngießer

0221 / 2 83 95-16

tobias.kanngiesser@kolping-koeln.de

 

Zurück